Heimnetz Berlin

Heimnetz Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-374 66 517

Heimnetz Berlin

Heimnetz Berlin

Das Heimnetz wird immer wichtiger in vielen Haushalten.

Unabhängig davon, ob das Heimnetz privat oder für das Unternehmen genutzt wird, sollte es stets bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Es sollte also nie die erstbeste Möglichkeit zum Einrichten eines Heimnetzes gewählt werden.

Vielmehr ist jedes Heimnetz an die individuellen Bedürfnisse anzupassen.

In Berlin und Umgebung können Sie sich gerne auch direkt an uns wenden.

Mögliche Aufgaben und Anforderungen im Heimnetz Berlin

Das Heimnetz erleichtert heute viele Aspekte.

Nicht nur der Internetzugang spielt hier eine Rolle.

Das Smart Home kann ebenso integriert werden wie auch der Zugriff auf den Desktop im Büro vom Tablet oder Notebook im Wohnzimmer.

Die interne Kommunikation kann so ebenfalls funktionieren oder ausschließlich ein Drucker für alle Teilnehmer oder Personen im Unternehmen oder Haushalt bereitgestellt werden.

Als Datenspeicher kann dann auch ein Server im Heimnetz bestimmt werden.

Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig.

Das Peer-to-Peer-Netzwerk

Zunächst wird zwischen einem Peer-to-Peer-Netzwerk und einer Server-Netzwerk unterschieden.

Das Peer-to-peer-Netzwerk verbindet alle Eingabegeräte über einen Hub oder Switch miteinander.

Der Hub ist im Prinzip der Vorläufer vom Switch.

Der Hub sendet alle Daten vom sendenden Eingabegerät an alle Teilnehmer.

Zwar können die Daten gesichert werden.

Das Problem ist jedoch das hohe Datentransferaufkommen, welches völlig umsonst ist bei den nicht ausgewählten Empfängern und nur das System verlangsamt.

Der Switch ist mit einer internen Datenbank ausgestattet und ordnet alle Teilnehmer im Heimnetz zu.

Die Verbindung erfolgt häufig über LAN, also LAN-Kabel, da moderne Computer mit einer benötigten Ethernet-Karte ausgestattet sind.

Eine kabellose Übertragung ist ebenfalls möglich.

Dann müssen aber alle Teilnehmer geeignet sein für W-LAN oder entsprechende Adapter werden benötigt.

Dann gibt es noch Unterschiede bei der Geschwindigkeit.

Auch hier ist wieder entscheidend, wozu und wie viele Teilnehmer im Heimnetz sind.

Nicht zu vergessen die Sicherheit und die Freigaben.

Diese Konfigurationen müssen an jedem Eingabegerät einzeln erfolgen.

Der Server-Netzwerk

Weil das so aufwendig ist, haben sich aber einer Größe von mehreren Eingabegeräten Server-Netzwerke etabliert.

Der Server kann unterschiedliche Aufgaben erfüllen:

als Drucker-Service, Datenspeicher, Proxy für das Internet, für die Kommunikation und den Datenaustausch.

Heimnetz Berlin – Der Vorteil:

alle administrativen, organisatorischen und sicherheitsrelevanten Einstellungen werden am Server vorgenommen.

Hier gibt es verschiedene Software-Angebote, die von Windows Server bis zu verschiedenen Linux Angeboten reichen.

Darüber hinaus muss auch die Hardware des Servers den Anforderungen entsprechen.

Fragen zum Heimnetz Berlin

Es gibt also schon bei der Planung sehr viele komplexe Punkte zu beachten.

Daher sollte ein Heimnetz immer durch Fachkräfte eingerichtet werden.

Nur so kann auch die Sicherheit maximal gewährleistet werden.

Nicht zu vergessen, dass ein Netzwerk auch einen gewissen Wartungsaufwand hat.

Bei Fragen zum Einrichten, Planen und Warten von einem Heimnetz können Sie sich gerne direkt an uns als Ihre Netzwerk System Betreuer wenden.

In Berlin und Umgebung übernehmen wir zudem alle Aufgaben von der Planung über das Einrichten bis zum Warten des Heimnetzes.

Heimnetz Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-374 66 517