Tipps für besseres WLAN

Tipps für besseres WLAN

Ein zu langsames WLAN und lange Ladezeiten können ziemlich nervig sein. Doch es gibt einige hilfreiche Tipps, um das WLAN zu verbessern und die Ladezeiten zu verkürzen.

Zu erst ist es sinnvoll, selber einen kurzen WLAN-Check durchzuführen. Unterschiedliche Analysetools können dabei helfen, herauszufinden, wo die Schwachstelle liegt. Der Ekahau Heatmapper zeugt zum Beispiel den Grundriss des Hauses und kennzeichnet, wo das WLAN schnell (grün) ist, und wo noch nicht (rot). So lässt sich einfach herausfinden, ob der WLAN-Router einfach zu weit weg ist.

Zuerst sollte man darauf achten, dass der Router zentral im Haus steht und nicht von Metallgegenständen oder Wasser (Aquarien) umgeben ist. Außerdem sollte der Router nicht in einem Schrank stehen. Das schnellste WLAN erreicht der Router nur, wenn dieser freisteht. Zudem ist es hilfreich, den Router erhöht zu platzieren, wie auf einem Schrank oder sogar auf der nächsten Etage, da das Signal nach unten „fällt“.

Tipps für besseres WLAN

Tipps für besseres WLAN

Wie bei anderen Geräten auch, kann es hilfreich sein, den Router regelmäßig zu aktualisieren. Eine neuere und aktuellere Software kann zu einer deutlichen Leistungssteigerung führen.
Die Frequenz auf 5 GHz anzupassen ist ebenfalls eine gute Möglichkeit, das WLAN flotter zu machen. Dieses ist deutlich schneller, als der Standard 2,4 GHz. Allerdings bietet ältere Modelle keine 5 GHz an, bei neuen Geräten kann 5 GHz schon als Standard eingestellt sein.

Bei beiden Frequenzen lohnt es sich, den WLAN-Standard zu ändern. Bei 2,4 GHz sollte dieser auf „802.11b und 802.11g und 802.11n“ gestellt werden. Wenn der Router 5 GHz unterstützt sollte 802.11ac als Standard ausgewählt werden.

Bei Routern gibt es unterschiedliche Kanäle. Meistens sind standardmäßig alle Nutzer in einem Netzwerk im gleichen Kanal. Wenn der Kanal von einem Nutzer geändert wird, ist das WLAN für diesen Nutzer gleich spürbar schneller.

Falls all diese Tipps nicht geholfen haben, ist es ratsam, einen WLAN-Repeater einzurichten. Dieser erhöht die Reichweite des WLAN-Signals, wodurch das Internet gleich schneller lädt.

Es gibt viele gute und einfache Methoden, das langsame Internet zu verbessern.

i.noack

i.noack>3 Artikel